:redeschwall _ Der Blog

:redeschwall ist ein Blog über alle Dinge, die man nicht in einem Satz sagen kann. Es geht um IT, Marketing und alles, was sonst noch so passiert. 

Zum Autor

 

Immer wieder :redeschwall?

© 2018 | KMS&CO    |    www.kmsco.de    |    Impressum    |    Datenschutz

  • Weiß LinkedIn Icon
  • Google+ - Weiß Kreis
  • White Facebook Icon

Am Born 6b | 22765 Hamburg | kmschmuck(at)kmsco.de

Kai-Michael Schmuck

Kai-Michael Schmuck ist seit knapp 30 Jahren in Sachen Marketing und Werbung unterwegs. Vor allem in der IT-Branche, auf die er sich spezialisiert hat. Hier arbeitete er mit seiner Marketingagentur KMS&CO für die ganz Großen der Branche. Microsoft, SAP oder Oracle waren dabei, aber auch mittelständische Unternehmen, die noch viel flexibler im Markt agieren müssen, um erfolgreich zu sein. 

 

1987 gründetet Kai-M. Schmuck die inhabergeführte Schmuck Werbeagentur (später C2B Werbeagentur) in Hamburg, die er nach 13 Jahren verließ, um auf Kundenseite zu wechseln. Als Marketingleiter arbeitete er drei Jahre für das StartUp zapwerk, wechselte dann zu dem börsennotierten IT-Dienstleister Comtrade AG, in dem er ebenfalls drei Jahre das Marketing leitete. In beiden Unternehmen lernte er das, was Agenturen »die andere Seite des Tisches« nennen. 2006 stieg er bei der IT-Werbeagentur Woelke von der Brüggen, München als einer von drei Geschäftsführern ein und war als Creative Director für die Bereiche Kreation, Konzeption und Text der Agentur verantwortlich.

 

Aus familiären Gründen kehrte er 2007 nach Hamburg zurück, und gründete die Marketingagentur KMS&CO, eine Know-how- Schnittstelle, die vornehmlich Kunden aus der IT-Branche betreut.

Kai-Michael Schmuck ist fest davon überzeugt, dass in jedem Produkt und in jeder Dienstleistung eine Botschaft steckt, die man finden und richtig kommunizieren muss. Und dass es der HSV schwer haben wird, den Direktaufstieg in die 1. Bundesliga auf Anhieb zu schaffen, solange die Uhr da noch im Stadion hängt. Außerdem kann er einen Fussball mindestens 100 mal mit dem Fuß hochhalten.